7 gute Gründe, einen Insektenschutz anzubringen

Gerade im Sommer sind sie in Haus und Garten omnipräsent: Insekten, die durch die geöffneten Türen und Fenster nach innen in Ihre Räumlichkeiten dringen und vom Schlafzimmer bis in die Küche das Wohlbefinden stören. Die Eindringlinge sind dabei aber nicht nur lästig, sondern auch für Ihre Gesundheit und Hygiene ein Risikofaktor. Umso wichtiger ist ein professioneller Insektenschutz. Wir von der Schreinerei Henning GmbH nennen Ihnen sieben gute Gründe, warum ein Insektenschutz unentbehrlich ist.

 

  1. Der Wohlfühlfaktor

Eine Mücke oder Fliege, die Sie umkreist oder sich immer wieder auf Sie setzt, während Sie auf dem Sofa entspannen oder versuchen einzuschlafen, ist ein wahrer Störfaktor. Ein Insektenschutz sorgt wirksam dafür, dass Insekten gar nicht erst durch geöffnete Fenster in das Haus gelangen. So können Sie sich in jedem Ihrer Räume wohlfühlen.

 

  1. Die Sicherheit

Neben dem Wohlfühlfaktor spielt auch Ihre Sicherheit eine große Rolle bei der Entscheidung für einen Insektenschutz, da Sie sich damit vor stechenden Insekten schützen. Vor allem, wenn Sie Allergien gegen bestimmte Insektenstiche haben, kann aus einem lästigen Jucken schnell ein schmerzender Ausschlag werden. Beugen Sie dieser Gefahr mit einer passenden Maßnahme am besten frühzeitig vor.

 

  1. Die Energieeffizienz

Ein weiterer Grund, der für Insektenschutz spricht, ist die Energieeffizienz. So müssen Sie mit Insektengitter ausgestattete Türen und Fenster nicht geschlossen halten, um Insekten fernzuhalten. Stattdessen können Sie Ihre Räume regelmäßig lüften, vor allem auch effizient Stoßlüften. Dadurch vermeiden Sie das Auftreten von Feuchtigkeit und Schimmel in Ihrer Wohnung.

 

  1. Die Hygiene

Auch beim Thema Hygiene sind Insektengitter von Vorteil. Gerade die Küche ist in vielen Fällen ein wahrer Magnet für Insekten jeglicher Art. Sie nisten sich schnell in Nahrungsmitteln ein und vermehren sich dann rasant. Durch Insektengitter verhindern Sie das Eindringen der kleinen Tiere und schützen sich so vor Krankheiten, die von ihnen übertragen werden können.

 

  1. Sonnenschutz

Viele Insektengitter bieten Ihnen den Vorteil eines integrierten Sonnenschutzes. Somit verfügen die Gitter nicht nur über eine Abwehrfunktion gegen Insekten, sondern spenden auch Schatten. Der Sonnenschutz ist dabei oft ein Plissee, das unter dem Gitter selbst angebracht ist. Bei Bedarf können Sie dieses einfach so weit wie Sie möchten herunterlassen und sich so vor der einfallenden Sonne schützen, ohne das Fenster ganz verdunkeln zu müssen. Dabei können Sie das Fenster sogar offenlassen.

 

  1. Schutz für die Haustiere

Nicht nur für Sie, sondern auch für Ihre tierischen Mitbewohner bringen Insektengitter zahlreiche Vorteile mit sich. Denn auch Ihre Haustiere werden oftmals von Insektenstichen geplagt. Darüber hinaus gibt es speziell auf die Belastung durch Haustiere ausgelegte Gitter, die beispielsweise besonders kratzfest sind. Sie halten also auch den Angriff einer Katze oder eines Hundes aus.

 

  1. Uneingeschränkte Sicht

Sollten Sie sich darüber Gedanken machen, dass ein Insektengitter die Sicht nach draußen versperren könnte, so können wir Sie beruhigen. Gerade die moderneren Ausführungen gewähren eine einwandfreie Sicht nach draußen. Die Netze bestehen aus Fiberglasgewebe, das besonders dünn und zugleich sehr stabil ist. Zudem gibt es besondere Insektenschutz-Vorrichtungen, wie ein Insektenschutz-Rollo, die Ihnen erlauben, den Insektenschutz nur dann einzusetzen, wenn Sie ihn wirklich brauchen.

Um dir auch in Zukunft das best­mögliche Nutzungs­erlebnis auf dieser Website bieten zu können, möchten wir erweiterte Tracking-Dienste aktivieren. Dafür benötigen wir deine Zustimmung, die du jederzeit widerrufen kannst.
Mehr Informationen über die genutzten Dienste erhältst du in unserer Datenschutzerklärung.